OLG Dresden: Steuererstattung und Berechnung des Zugewinns

Steuererstattungsansprüche, die vor dem für die Berechnung des Zugewinns maßgeblichen Stichtag entstanden sind, unterliegen dem Zugewinnausgleich. Die neuere Rechtsprechung des Bundesgerichtshofes zur unterhaltsrechtlichen Behandlung von Abfindungen ändert hieran nichts. (Vgl. etwa BGH, Urt. v.15.11.2000,  XII ZR 197/98, FamRZ 2001, 278 = NJW 2001,  439 ; Urt. v. 11.12.2002,  XII ZR 27/00, FamRZ 2003, 432 = NJW 2003, 1396; Urt. v. 21.04.2004,  XII ZR 185/01, FamRZ 2004,  1352  = NJW 2004,  2675)
Az 24 UF 800/09, Urteil vom 25.6.2010


Weitere Artikel aus dieser Kategorie